KOMFORT | FÜR | ALLE

Der Komfort-Camper für jeden der ein bisschen mehr Platz mag.

Auf 6,40 Meter Länge und 2,80 Meter Höhe befinden sich vier Sitz- und Schlafplätze, inkl. WC und Waschbecken.

Gehbehinderte Menschen haben bei diese´m Fahrzeug die Möglichkeit mit einem Lifter durch die Seitentür in das Fahrzeug einzusteigen. Der Lift ist 86 cm tief und 80 cm breit und hat eine Traglast von 300kg. 

Die Küche in Form eines Gaskochers (geeignet für den Innenraum) und Kühlbox sind natürlich samt Koch- bzw. Essgeschirr ausgestattet.

Der 6 Gang Schaltgetriebe Camper verfügt über:

  • Fahrerhausverdunkelung, Verdunkelungsrollos und Insektenschutz

  • drehbare Pilotensitze

  • zwei Dachventilationshauben für warme Tage

  • 31 Liter Kompressor-Kühlbox

  • elektrische Trittstufe

  • klappbarem Heckbett

  • elektrischem Hubbett

  • WC und Waschbecken

  • Diesel-Heizung

  • ausreichend 230V, 12V und USB-Anschlüsse

  • Rückfahrkamera

  • Fahrradträger für zwei Fahrräder an der Hecktür

  • zwei Solarpanel für noch mehr Autarkie

  • und Markise mit Abspanngurten.

Grundausstattung:

  • einflammiger Gas-Kocher (auch für den Innenbereich geeignet)

  • 230V Wasserkocher

  • elektrische Pfanne hoch mit 30cm Durchmesser (auch für den Innenbereich geeignet)

  • Kühlbox 31 Liter

  • Ess- & Kochgeschirr

  • Stühle & Tisch für außen

  • Spannbettlaken

  • Kabeltrommel inkl. Adapter

  • Besen

  • Gießkanne

  • WC-Chemie & Chemie-Toilettenpapier

  • Auffahrkeile

  • Bordwerkzeug

  • Verbandskasten, Warndreieck, Warnwesten (gelb)

Wenn Dir das nicht ausreicht, schau unsere Sonderausstattung an

Warum gibt es keine Dusche und Boiler?

Eine Dusche und Boiler - egal ob im Wohnmobil oder Wohnwagen - verkaufen und vermieten sich natürlich immer gut. Schließlich kann man dann immer duschen und hat Warmwasser. Der innere Seelenfrieden ist gegeben, die blöden Gedanken beruhigt - man ist auf der sicheren Seite. Und dann kommt die Praxis daher und zeigt uns, dass beides "nice-to-have" ist, aber eben nur in den seltensten Fällen genutzt wird bzw. in zwei Jahren Vermietung gab es noch niemanden der in einem unserer Wohnmobile oder Wohnwagen geduscht hat., denn Du bist immer auf der sicheren Seite. Du hast Wasser zum Waschen für den Notfall immer dabei, aber Stell- und Campingplätzen haben einfach wesentlich größere und bequemere Waschräume und die verfügen dann auch noch über einen unbegrenzten Warmwasservorrat, denn im Camper hättest Du maximal 10 Liter zur Verfügung. Und wegen einer "Kleinigkeit" wie Zähneputzen schmeißt Du wahrscheinlich nicht 45 Minuten vorher den Warmwasserboiler an, oder? Siehst, alle anderen nämlich auch nicht.

Die Maße für das Heckbett (Querschläfer) sind übrigens 185x150 cm und die Höhe beträgt 63cm.

Das Hubbett hat eine Länge von 195cm und eine Breite von 140cm.

Matthias Gerlach und sein Team von paramobil haben uns für den Einbau des Liftes zur Seite gestanden.

Email Anhang.jpg